Archäologisches Nationalmuseum Tickets

Schon ab 12,00 plus the service charge of 4,00* National Archeological Museum
Jetzt buchen
Kategorie: Tickets für Museen
Ort: Neapel, Italien
National Archeological Museum National Archeological Museum

Besuchen Sie das Archäologische Nationalmuseum ohne Schlangestehen!

In 3 einfachen Schritten können Sie Eintrittskarten kaufen und das Archäologische Nationalmuseum in Neapel besichtigen ohne in der Schlange zu warten.

Mit nur wenigen Klicks können Sie die außergewöhnlichen griechisch-römischen Ausstellungsstücke, die Farnesische Sammlung mit Skulpturen und wertvollen Steinen, die Pompejische Sammlung mit Funden aus den Städten, die von den Eruptionen des Vesuv getroffen wurden, die Ägyptische und Epigraphische Sammlung und außerdem das Geheime Kabinett mit Fresken erotischer Natur besichtigen.

Verlieren Sie in Ihren Ferien keine Zeit durch langes Anstehen! Kaufen Sie mit unserem sicheren und einfachen System online ihre Eintrittskarten und sichern Sie sich ohne Zeitverlust den unmittelbaren Eintritt zu den Meisterwerken von Neapel.

Verlieren Sie keine Zeit, verlassen Sie sich auf uns!

In Auf unserer Website erhalten Sie alle nötigen Informationen: wie das System funktioniert, über die Sicherheit der Transaktion oder wie Sie weitere Informationen über ihre vergangenen oder zukünftigen Käufe erhalten.

WICHTIG : Sollte die gewünschte Zeit ausgebucht sein, bestätigt Ihnen das Museum eine andere Zeit, die der von Ihnen gewünschten am nächsten ist.

Was macht diese Tour einzigartig?

  • Sehen Sie griechisch-romanische Arbeiten und die Sammlung von Farnese
  • Bewundern Sie die Ägyptische und Epigraphische Sammlung
  • Vermeiden Sie das Warten in der Schlange und vergeuden Sie keine Zeit
  • Bleiben Sie im Museum so lange Sie möchten

Reduzierte Tickets udn Freikarten

Reduzierte Tickets:

  • EU Bürger zwischen dem 18. und 25. Lebensjahr (gültiger Ausweis wird am Eingang benötigt)

Freikarten (es ist immer noch erforderlich, um den Vorverkauf zu bezahlen, um die Linie zu überspringen) :

  • EU und nicht EU-Bürger unter 18 Jahren (gültiger Ausweis wird am Eingang benötigt)
  • Jede behinderte Person, begleitet von der Bescheinigung über die Behinderung und die Begleitung

Servicegebühren und eventuell anfallende Kosten für temporäre Ausstellungen sind nicht inbegriffen.

JETZT BUCHEN !

Öffnungszeiten

Geöffnet von 9.00 Uhr bis 19.30 Uhr (der Ticketschalter schließt um 18.00 Uhr).

Geschlossen: Dienstags, 1. Januar und 25. Dezember.

Audioguides

Verfügbar in Italienisch und Englisch

Dauer: 1 Stunde und 10 Minuten

Garderobe

Am Eingang des Museums befindet sich eine kostenlose Garderobe, an der Besucher Regenschirme, große Taschen und Rucksäcke abgeben können.

Souvenirshop

Es gibt einen Souvenirshop am Eingang des Museum, in dem Veröffentlichungen, Postkarten, Poster, Diapositive, Videokassetten und Geschenke gekauft werden können.

Infostand

In der Eingangshalle des Museums.

Buchhandel

Dort werden Bücher der Fachliteratur und Zeitschriften mit archäologischen und numismatischen Themen sowie jede Veröffentlichung in Verbindung mit dem Museum. Der Buchhandel ist von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet und Dienstag und Donnerstag bis 17.00 Uhr.

Für weitere Informationen: Tel. +39 081 440166

Fotoarchiv

Sie bekommen den Zutritt in das Fotoarchiv nach einer schriftlichen Anfrage gewährt und nach einem Termin, von Montag von Freitag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Für weitere Informationen: tel. +39 081 440166

Eingeschränkte Personen

Das Museum ist nahezu vollständig mit Rollstühlen zugänglich.

JETZT BUCHEN !
JETZT BUCHEN !
Das Museum befindet sich in der Piazza Museo n°19 - Neapel.

Museum

Das Museum ist eines der wichtigsten archäologischen Museen in der Welt und es befindet sich im ehemaligen „Palazzo degli Studi“ in Neapel. Es beherbergt wichtige Sammlungen wie die Farnesische, die Ausgrabungen in Pompeji, die Ägyptische, die Epigraphische und viele andere Meisterwerke der Griechisch-Römischen Kunst.

Geschichte

Der Bau des Gebäudes wurde 1585 begonnen, aber erst mit Ferdinand IV di Borbone nahm das Museum selbst Gestalt an. Die Renovierungsarbeiten wurden erst von Ferdinando Fuga durchgeführt, dann 1780 von Pompeo Schiantarelli und schließlich von Francesco Maresca, sodass 1816 das „Real Museo Borbonico“ gegründet wurde.

Mit der Einigung Italiens wurde das Gebäude in ein Nationalmuseum umbenannt und wurde durch neue Anschaffungen angereichert. 1957 wurde die Bildergalerie an einen Ort umdisponiert und das Museum wurde ausschließlich archäologisch.

Sammlungen

Die Räume im Erdgeschoss werden alle von der Farnesischen Sammlung eingenommen, mit wunderschönen Statuen aus dem Palazzo auf dem Campo dei Fiori, Palazzo Farnese, den Bädern von Caracalla und Farnesina, und einer wundervollen Sammlung wertvoller Steine. Außerdem kann die Bildhauerkunst aus Städten wie Pompeji und Ercolano, die von der Eruption des Vesuv 79 v.Chr. betroffen waren, und eine Mosaiksammlung bewundert werden.

Interessant ist auch das sogenannte Geheime Kabinett, das eine Sammlung von Objekten und Wandgemälden mit erotischen Themen bietet, die aber auch religiösen und magischen Wert haben. Zu dem Museum gehören außerdem Skulpturen aus der Villa Papyri (50 aus Marmos und 21 aus Bronze), die Ägyptische Sammlung, die Epigraphische Sammlung, die Numismatische Sammlung sowie der wunderschöne Meridiana-Raum.

Meisterstücke

Statuen:

  • Die Tyranniciden
  • Der Farneisische Herkules
  • Der Farnesische Bulle (repräsentiert die Folter von Dirce)
  • Doryphorus
  • Sileno ebbro
  • Tänzer
  • Läufer
  • Hermes rastet
  • Farnesischer Atlas

Edelsteine:

  • Der Farnesische Becher

Mosaike:

  • Die Schlacht von Isso

Wandgemälde:

  • Saffo
  • Die Drei Grazien
JETZT BUCHEN !
Nach oben
(*) The service charge is also shown on the Cart/Checkout page after clicking Add To Cart and then on How is calculated.

 Du könntest auch interessiert sein an: