Santa Croce und Bargello Museum Geführte Tour (Englisch)

Schon ab 34,00 plus the service charge of 10,00* Santa Croce
Kategorie: Geführte Touren
Ort: Florenz, Italien
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Sprache:
Santa Croce - Tomba di Michelangelo Santa Croce - Cloister Museo del Bargello Museo del Bargello

Santa Croce Square und Bargello Museum

Nehmen Sie an der Piazza Santa Croce und Bargello Museum Tour auf Englisch mit einem sachkundigen Fremdenführer teil. Alle Führungen werden von einem offiziell autorisierten, hochqualifizierten and erfahrenen Fremdenführer geleitet.

Die Route startet von der Piazza Santa Croce, der größten Franziskanerkirche in Florenz, die gegen die Dominikanerkirche Santa Maria Novella errichtet wurde. Durch alte, enge, mittelalterliche Straßen finden Sie das Bargello Museum mit der weltweit wichtigsten Sammlung toskanischer Renaissanceskulpturen, mit den wichtigsten Werken von Donatello, Della Robbia, Verrocchio und Michelangelo, gemeinsam mit einer bedeutenden Sammlung an mittelalterlichem französischen Elfenbein, italienischen Majolikas und Waffen.

Die Führungen dauern eineinhalb Stunden und geben Ihnen eine hochklassige, unterhaltende Einführung in die Meisterwerke und ihre verborgenen Bedeutungen!

Bitte beachten : Die Tour wird nur auf Englisch gehalten.

Was macht diese Tour einzigartig?

  • Besichtigung mit einem hoch qualifizierten Fremdenführer
  • Bewundern Sie Florenz und seine Geschichten in den schönsten Straßen und den schönsten Plätzen
  • Entdecken Sie alle interessanten Anekdoten dieser Stadt

Reduzierte Tickets udn Freikarten

Reduzierte Tickets:

  • EU Bürger zwischen dem 18. und 25. Lebensjahr (gültiger Ausweis wird am Eingang benötigt)

Freikarten (es ist immer noch erforderlich, um den Vorverkauf zu bezahlen, um die Linie zu überspringen) :

  • EU und nicht EU-Bürger unter 18 Jahren (gültiger Ausweis wird am Eingang benötigt)
  • Jede behinderte Person, begleitet von der Bescheinigung über die Behinderung und die Begleitung

Servicegebühren und eventuell anfallende Kosten für temporäre Ausstellungen sind nicht inbegriffen.

Tour

Jeden Mittwoch und Sonntag.

Uhrzeit

12:00 Uhr oder 13:00 Uhr

Dauer

1 Stunde und 30 Minuten

Sprachen

Englisch

Treffpunkt

15 Minuten vor Beginn der Führung, treffen Sie den Führer am Brunnen von Santa Croce Platz. Wichtig: Bitte seien Sie bis zum Beginn der Tour für eventuelle Kommunikationen über Ihr Handy erreichbar.

Fremdenführer

Lokaler, offiziell autorisierter Fremdenführer.

Audioguides

Flüstersystem (im Preis inbegriffen für Gruppen mit mehr als 10 Personen).

Am Brunnen auf der Piazza Santa Croce - Florenz.

Geschichte

  • Piazza Santa Croce : ehemals war dieser Teil der Stadt gleich einer Insel, geformt aus den beiden Flussarmen des Arno und er wurde von den Franziskanern im 13. Jahrhundert als Niederlassungsort ausgesucht. der Platz, sehr groß und rechteckig, wurde die Hauptattraktion für Festivals, Shows und Volksspiele, wie dem berühmten „calcio in costume“ (Fußball in Kostümen), das immer noch jeden Juni stattfindet. Hier bauten die Franziskaner ihre Kirche (auf den Überresten der vorherigen Kirche) nach einem Projekt von Arnolfo di Cambio. Der Bau dauert von 1295 bis 1443 und hat heute eine gotische Fassade. Die Dimensionen der Kirche sind beeindruckend und innen werden majestätische Arbeiten ausgestellt: die Gräber berühmter Personen wie Michelangelo, Galileo Galilei, Niccolò Macchiavelli (Autor von „Der Prinz“), des Komponisten Rossini, der Poet Ugo Foscolo und das Grab von Vittorio Alfieri, von Canova gefertigt. Ebenso das Ehrengrabmal von Dante, die wunderschöne Verkündigung von Donatello und die Kreuzigung von Cimabue. Von besonderem Interesse könnten auch die vielen Kapellen sein, die Bardi Kapelle, die Pazzi Kapelle (von Brunelleschi designt), die Baroncelli Kapelle und viele, alle von Giotto und seinen Schülern gemalt.

  • Bargello Museum : an der Ecke der Via del Proconsolo, sticht dieses strenge Gebäude hervor, das ab 1255 errichtet und bis 1445 umgestaltet wurde. Ehemaliger Sitz des Capitano del Popolo, war es ab der Mitte des 14. Jahrhunderts Sitz des Bürgermeisters und schließlich unter Cosimo I de‘ Medici, Sitz des Bargello (von dem das Gebäude seinen Namen erhielt), der zu der Zeit ein Polizeichef war. Im 13. Jahrhundert wurden auch im Hof tiefgreifende Veränderungen vorgenommen, wie die Schließung der Säulenhalle, als der Palazzo zu einem Gefängnis umgebaut wurde. 1865 wurde das Nationalmuseum im Erdgeschoss eröffnet und es wurden zwei Räume mit Waffen eingeweiht. Heute stellt das Museum eine wichtige Sammlung an Skulpturen aus der Renaissance aus, mit Werken von Michelangelo, Donatello, Giambologna, Verrocchio, Cellini sowie eine große Sammlung an Majolikas und französischem Elfenbein.
Santa Croce - Tomba di Michelangelo Santa Croce - Cloister Museo del Bargello Museo del Bargello
Nach oben
(*) The service charge is also shown on the Cart/Checkout page after clicking Add To Cart and then on How is calculated.

 Du könntest auch interessiert sein an: