Unterkunft in Pisa: Nützliche Tipps

pisa

Planen Sie einen Aufenthalt in der berühmten Stadt des Schiefen Turms ? Mit B&B’s, Hotels, Gasthäusern und Appartements, ist Pisa voller Möglichkeiten. Also wie fällt man eine Entscheidung zwischen den zahlreichen Angeboten ohne böse Überraschungen zu riskieren Wir bieten einige praktische Tipps, um ihren Urlaub besser zu machen und das Beste aus Ihrer knappen Zeit zu holen.

Zu Beginn müssen Sie sich genau überlegen, was Sie von Ihrem Aufenthalt in Pisa erwarten: Museen, Nachtleben, besondere Veranstaltungen. Sagen wir, das Zentrum der Stadt ist innerhalb der Mauern in vier Viertel geteilt: Sant'Antonio, San Martino, Santa Maria und San Francesco. Alle vier sind reich an Kunst und Architektur aber auch voller Leben und Studenten.

Außerhalb der Mauern, südlich des Arno und in der Nähe des Hauptbahnhofs, eröffnet die Porta del Mare wörtlich den Blick aufs Meer. Auf der Nordseite des Arno finden wir Porta Lucca, ein bewohnter Stadtteil, der durch die Stil von Viareggio gekennzeichnet ist, und Porta Nuova, wo sich einige der wichtigsten Fakultäten der Universität befinden. Die Gegend rund um Barbacina mit dem berühmten Hippodrom von San Rossore ist ein bekanntes und beliebtes Ziel für warme Sommertage im Freien. Auch Porta Piagge ist ein sehr grünes Viertel am Fluss Arno, das Gelegenheit zum Joggen bietet oder zur Erholung in der Natur.

Wie in jeder Stadt, aber vor allem in den touristisch interessanten, bieten sich Möglichkeiten von großen Luxushotels bishin zu charmanten B&B‘s, oder aber intimeren Gästehäusern. Selbstverständlich bewegt sich der Preis zwischen Summen mit mehreren Nullen und günstigen Unterkünften, unter denen Sie etwas schönes und gemütliches finden werden.

Dementsprechend müssen Sie die beste Gegen aussuchen, in der Sie nach einer Unterkunft Ausschau halten, beruhend darauf, was Sie sehen möchten sowie die Art des Transportmittels, mit dem Sie nach Pisa reisen.

Eine sehr zentrale Unterkunft ist nicht unbedingt empfehlenswert. Pisa ist tatsächlich eine sehr kleine Stadt und Sie können sich sehr leicht und schnell zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen. Weiterhin ist das von Mauern eingeschlossene historische Zentrum für den meisten Verkehr gesperrt. Man kann sagen, dass 90 % der Sehenswürdigkeiten sich exakt in dieser Gegen befinden, Piazza dei Miracoli und den Schiefen Turm eingeschlossen.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, kann es nützlich und bequem sein, eine Unterkunft in der direkten Nähe des Stadtzentrums zu buchen, sodass Sie schnell zu den Monumenten und Plätzen Ihrer Wahl gelangen ohne Probleme bei der Parkplatzsuche zu haben.

Wenn Si emit dem Flugzeug oder Bahn anreisen, buchen Sie am besten eine Unterkunft innerhalb der Mauern oder direkt davor, sodass Sie gemütlich zu Fuß gehen können. Zuletzt gibt es auch einige günstige Alternativen in der Nähe des Flughafens, die jedoch nur unbequem von der Stadt aus zu erreichen sind.