Silber Museum Tickets

Schon ab 14,00 plus the service charge of 10,00* Silver Museum
Jetzt buchen
Kategorie: Tickets für Museen
Ort: Florenz, Italien
Silver Museum Silver Museum

Besuchen Sie das Silbermuseum ohne Schlangestehen!

Bitte beachten: Das Ticket für das Silbermuseum beinhaltet auch den Eintritt zum Boboli Garten.

In 3 einfachen Schritten können Sie Eintrittskarten kaufen und das Silbermuseum besichtigen ohne Schlangestehen.

Mit nur wenigen Klicks können Sie die wertvollen Medici Schätze bewundern (bestehens aus Edelsteinen, Schmucksteine, Silber, Elfenbein, Juwelen…), die in den wunderschönen Räumen im Erdgeschoss des Palazzo Pitti ausgestellt sind.

Verlieren Sie in Ihren Ferien keine Zeit durch langes Anstehen! Kaufen Sie mit unserem sicheren und einfachen System online ihre Eintrittskarten bei Florence Tickets und sichern Sie sich ohne Zeitverlust den unmittelbaren Eintritt zu den Meisterwerken von Florenz.

Sie können gleichzeitig die Eintrittskarten für die meisten florentinischen Museen einkaufen. Verlieren Sie keine Zeit, verlassen Sie sich auf uns!

Auf unserer Website erhalten Sie alle nötigen Informationen: wie das System funktioniert, über die Sicherheit der Transaktion oder wie Sie weitere Informationen über ihre vergangenen oder zukünftigen Käufe erhalten.

WICHTIG: Sollte die gewünschte Zeit ausgebucht sein, bestätigt Ihnen das Museum eine andere Zeit, die der von Ihnen gewünschten am nächsten ist.

Was macht diese Tour einzigartig?

  • Entdecken Sie die wertvollen Schätze der Medici
  • Bewundern Sie Vasen aus Halbedelsteinen und Kristallsteinen, Bernsteinen, Elfenbein und Juwelen
  • Vermeiden Sie das Schlangestehen und vergeuden Sie keine Zeit
  • Bleiben Sie im Museum so lange Sie möchten

Reduzierte Tickets udn Freikarten

Reduzierte Tickets:

  • EU Bürger zwischen dem 18. und 25. Lebensjahr (gültiger Ausweis wird am Eingang benötigt)

Freikarten (es ist immer noch erforderlich, um den Vorverkauf zu bezahlen, um die Linie zu überspringen) :

  • EU und nicht EU-Bürger unter 18 Jahren (gültiger Ausweis wird am Eingang benötigt)
  • Jede behinderte Person, begleitet von der Bescheinigung über die Behinderung und die Begleitung

Servicegebühren und eventuell anfallende Kosten für temporäre Ausstellungen sind nicht inbegriffen.

JETZT BUCHEN !

Audioguides

Erhältlich in folgenden Sprachen: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Russisch und Japanisch.

Preis: Einzelperson € 6,00; Doppelgerät € 10,00. Sie können Sie selbstständig am Ticketschalter ausleihen, sie sind aber nicht im Preis inbegriffen.

Museumsshop

Es gibt einen Museumsshop im Erdgeschoss im Innenhof, in dem Museumsführer in verschiedenen Sprachen und Souvenirs, die von den Werken im Museum inspiriert wurden, erstehen kann.

Garderobe

Besuchen müssen Regenschirme, große Taschen und Rucksäcke abgeben.

Café

Es gibt einen Café im Erdgeschoss im Innenhof.

Behinderte Personen

Das Museum ist frei zugänglich für behinderte Personen, ausgeschlossen die Räume im Zwischengeschoss.

JETZT BUCHEN !
JETZT BUCHEN !
Das Museum befindet sich im Inneren des Palazzo Pitti (Pitti Square n°1 - Florenz).

Museum

Im Erdgeschoss des Palazzo Pitti zeigt das Silbermuseum den Medici Schatz, die Juwelen und die wertvollsten Objekte, die einst den Herrschern von Florenz gehörten.

Geschichte

Das Museum, das im späten 19. Jh. eröffnet wurde, ist im Erdgeschoss des Palazzo Pitti angesiedelt, in den Sommerwohnungen des medicäischen Hofes und prunkvoll dekoriert mit barocken Fresken.

Es zeigt die große Sammlung kostbarer Gegenstände, die einst den Großherzögen der Toskana gehörten, mit Ergänzungen aus dem alten Edelsteinkabinett der Uffizien, der Juwelensammlung von Anna Maria Luisa de‘ Medici, aus dem Schatz der Bischofsfürsten von Salzburg und aus dem Schatz von San Lorenzo in Florenz.

Sammlungen

Das Herz der Sammlung stellt eine Gruppe von 16 Vasen aus Halbedelsteinen dar, die einst Lorenzo dem Prächtigen gehört hatte, Produkte klassischer, byzantinischer, venetianischer und sogar persischer Herkunft, mit vergoldeten Silberrahmen, hergestellt von florentinischen Goldschmieden im 15. Jahrhundert.

Im Erdgeschoss befinden sich die Säle mit Möbel mit Halbedelsteine verzehrt, Reliquienschreine, Vasen aus Halbedelsteine und Bergkristall, Bernsteine und Elfenbein. Im Hochparterre kann man Silbergegenstände, Kameen und hauptsächlich Juwele bewundern, aber auch Kuriositäten wie Strausseier, Muscheln und Kokosnüsse.

Die Räume im Erdgeschoss beherbergen mit Halbedelsteinen verzierte Möbel, Reliqueinschreine, Vasen aus Halbedelsteinen und Bergkristallen, Bernsteine und Elfenbein. Die Räume im Zwischengeschoss zeigen Silberware, Schmucksteine und vor allem Juwelen, aber auch Kuriositäten wie Straußeneier, Muscheln und Kokosnüsse.

Bedeutende Werke

  • Lasurvase in Gold gefasst, von Bernardo Buontalenti, aus dem späten 16. Jh.
  • Kleiner Putto auf einem Pferd, Perlmuttern, Gold, und Emaille, flämische Kunst aus dem 16. Jh.
  • Vase aus rotem Jaspis in vergoldeten Silber gefasst und emailliert, venezianische und florentinische Machart aus dem 13.-15. Jh.
  • “Stipo di Alemagna” (Schränkchen aus Deutschland), aus Ebenholz und Halbedelsteinen, Habsburger Machart, 1628
  • Votivgabe von Cosimo II, Halbedelsteinintarsie, 1617-24
  • Jademaske, mexikanische Kunst aus dem 3.-7. Jh.
  • Neptun auf einem Muschelbott, Gold und Perlen, Florentiner Machart, 16. Jh.
JETZT BUCHEN !
Nach oben
(*) The service charge is also shown on the Cart/Checkout page after clicking Add To Cart and then on How is calculated.

 Du könntest auch interessiert sein an: