Terre di Siena - Herbst des Geschmacks

Terre di Siena - Herbst des Geschmacks

081383218297

In den Terre di Siena ist der Herbst definitiv die schönste Saison, vor allem dank der Farben. The leaves of the vines tend to a rust color that blends with the color of the earth and to the silvery green of the leaves of olive trees. In the woods, the trees take on changing colors ranging from green, to red, to brown.

Gleichermaßen faszinierend sind die Düfte im Herbst, deren Ursprung in den antiken ländlichen Traditionen liegen: Öl, Wein, Trüffel, Honig, Beeren, alles im Umkreis von einem Kilometer auffindbar.

Während dieser Jahreszeit bietet die Veranstaltung Terre di Siena mehr als einen Monat verschiedenste Events zu den Themen Natur und Geschmack. Buchen Sie daher ein Bauernhaus in einem der vielen Orte, die in diese Veranstaltung involviert sind, genießen Sie die Dörfer und Hügel, die in den warmen Herbstfarben erstrahlen und entdecken Sie die antiken Traditionen der toskanischen Kultur, an Plätzen voller Kunst, Geschichte und kulinarischer Exzellenz.

Die Veranstaltung bietet bis zum ersten Dezember offene Weingärten und Olivenhaine, Ausflüge, geführte Touren, Konferenzen, Initiativen von Museen, Ausstellungen und Messen, Sommelier Kurse, Trainingskurse und Workshops für Kinder an.

Unter den vielen Events, die im November geplant sind, ist vor allem "Sette note in Sette Notti" in Siena eine Erwähnung wert. Während der außerordentlichen Eröffnung des Museums von Santa Maria della Scala ist eine themenbezogene geführte Tour jeden Donnerstagabend geplant, die mit Essen und Wein in gemütlicher Atmosphäre endet. An den Wochenenden zwischen dem 1. November und 8. Dezember stellt Crete D’Autunno die Düfte der Crete Senesi auf einer Veranstaltung vor, die sich der Gastronomie, der Kultur und dem Folklore widmet. Am 24. November eröffnet in Colle di Val d’Elsa das leuchtende Chocolate Amore Mio Event seine Pforten, an dem Chocolatiers aus ganz Italien teilnehmen. Am 30. November und 1. Dezember findet in Serre di Rapolano die Veranstaltung Girolio statt, welche neue Öle vorstellt und zwei Tage lang regieren Düfte und Aromen aus der Region die kleine Stadt und es gibt die Möglichkeit, die neuen Öle und andere Produkte zu proberen und zu kaufen. Öle werden ebenfalls in San Quirico D'Orcia gefeiert, am 7. und 8. Dezember während einer Ausstellung, die den Kontakt zwischen Herstellern und Konsumenten schafft. Verpassen Sie nicht die erste Dezemberwoche in Montefollonico - Torrita di Siena -, die Veranstaltung Lo gradiresti un goccio di Vin Santo?, auf dem der typisch toskanische Geist, vin santo genannt, im Mittelpunkt steht und der beste selbst gemachte vin santo gekürt wird.

Außerdem wird während des Events in Terre di Siena eine Dampflok im Vintagestil die Landschaft auf einer langsamen und aufregenden Reise inmitten der Natur durchqueren.

Die beste Art, der Natur und den lokalen Traditionen so nah wie möglich zu kommen und gleichzeitig die angebotenen Veranstaltungen am Puls der Zeit zu erleben, ist die Übernachtung auf Bauernhaus in einer der zahlreichen involvierten Orte. Viele von ihnen sind original familiengeführte organische Farmen , auf denen Sie mit dem ländlichen Leben in Berührung kommen und die Natur und ihre Früchte erleben, wie Wein und Öl, aber auch organische Produkte wie typisches Gemüse der Toskana, das dem Rhythmus der Jahreszeiten folgt.

einige Bauernhöfe bieten eine weitere Alternative an, das Landleben kennenzulernen und nehmen Sie mit zur Traubenernte im September oder zur Olivenernte im November. Ein simpler und alter Weg, mit der Natur in Berührung zu kommen, eine ländliche Erfahrung hautnah zu lernen und zur selben Zeit neue Menschen zu treffen und Spaß zu haben.