MUSEI

Glasmuseum Tickets

2 Bewertungen
Schon ab 13
  • Gültigkeit: 1 Tag
  • Vorrangiger Zugriff
  • Fotos ohne Blitz
  • Für Rollstuhlfahrer geeignet

War Sie erwartet

  • Sehen Sie diese wertvolle Sammlung aus Muranischem Glas
  • Lernen Sie die verschiedenen Techniken der Glasarbeit
  • Vermeiden Sie langes Warten in der Schlange und vergeuden Sie keine Zeit
  • Bleiben Sie im Museum so lange Sie möchten

Eine überraschende Technik

Museum

Dieses wunderschöne Museum sammelt wertvolle Stücke aus dem 15. bis 20. Jahrhundert, sowie einer wichtigen archäologischen Abteilung ist, mit römischen Überbleibseln aus dem ersten bis dritten Jahrhundert nach Christus.

Geschichte

Das Gebäude war eins der Palast des Bischofs von Torcello und wurde 1659 die Residenz des Bischofs Marco Giustiniani, nachdem er es als Geschenk für die Torcellana Diözese kaufte. In diesen Jahren wurde ebenfalls eine Renovierung des Gebäudes unter der Schirmherrschaft von Antonio Gaspari vorgenommen. Als in 1805 die Diözese aufgelöst wurde, ging der Palast in das Eigentum des Patriachart von Venedig über, der es 1840 an die Stadt Murano verkaufte. 1923 wurde das Museum Teil des Bürgerlichen Museums von Venedig. Heute kann in der höchsten Etage immer noch der Ausblick auf den Canal Grande von Murano genossen werden sowie die Decke, dekoriert mit Fresken aus dem 18. Jahrhundert von Francesco Zugno, das den allegorischen Triumph von San Lorenzo Giustiniani darstellt, dem ersten Patriarchen von Venedig und Stammvater der Familie, die den Palast im 17. Jahrhundert neu gestaltete.

Sammlungen und Ausstellungsstücke

In der archäologischen Abteilung können Sie zahlreiche Bilder finden, die die unterschiedlichen Techniken der Glasarbeiten illustrieren, von den Überbleibseln der Nekropolis von Zara, wo das Glas hauptsächlich dazu genutzt wurde, Urnen zu formen, zu der verfeinerten Produktion von Geschirr und Tassen in halbtransparentem weißem Glas.

Dann geht es weiter zu der Glasabteilung des 15. Jahrhunderts, als das so genannte Glas "cristallino" entstanden ist, dessen Herkunft Angelo Barovier zugeschreiben wird. Im 16. Jahrhundert war das transparente oder trübe Glas in Mode, ebenso wie das so genannte "Eisglas". Im 18. Jahrhundert wurde der so genannte "Gebrauch von Bohemian Kristall" realisiert und nach einer kurzen Krise in der Glasproduktion, die im 19. Jahrhundert auftrat. Heute weist Murano zahlreiche höchst produktive Öfen vor sowie eine weltweit bekannte Marke.

Was ist enthalten

  • Eingang mit vorrangigem Zugang
  • Full-time und bleibe so lange wie du willst
  • Reservierungsgebühren
  • Zugang zu temporären Ausstellungen

Was ist nicht enthalten

  • Führung

Verfügbare Optionen

Folgende Optionen können zusätzlich zu den Tickets in der geführten Buchung auf dieser Website erworben werden.

Preisreduktionen

Ermäßigte Eintrittskarten:

  • Kinder zwischen 6 und 14 Jahren (gültiger Ausweis wird am Eingang benötigt)
  • Studenten zwischen 15 und 25 Jahren (gültiger Ausweis wird am Eingang benötigt)
  • Bürger über 65 Jahre (gültiger Ausweis wird am Eingang benötigt)

Freikarten (es ist immer noch erforderlich, um den Vorverkauf zu bezahlen, um die Linie zu überspringen) :

  • Bürger und Residenten Venedigs
  • Kinder zwischen 0 und 5 Jahren (gültiger Ausweis wird am Eingang benötigt)
  • Behinderte Personen mit einer Begleitperson

Erinnern

  1. The ticket is valid all day until closing time of the museum starting from entrance time.
  2. The entrance time written on the tickets may be subject to small changes depending on the actual availability of the museum.
  3. For a satisfying experience it is recommended to reserve at least 1 hour and half to visit the museum.
  4. The tickets will be sent via email within 24-48 hours after purchase (on weekdays) with instructions on how to get there and what to do to enter.
  5. We inform you that, once booked, the date and time selected are binding. Please pick up your ticket at least 15 minutes before the reserved entrance. Who does not respect the time booked will not enter.
  6. The museum has a maximum capacity of people, in some periods of the year or special days you may experience short delays or waits not dependent on the museum or Italy Tickets.

2 Reviews
United Kingdom
1 year ago

Solange Marlene

"was beautiful "

United Kingdom
1 year ago

Peggy

"Amazingly excellent!"